Bolanden


Bolanden

Bolanden, Konrad von, s. Bischoff, Jos.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolanden — Bolanden …   Wikipédia en Français

  • Bolanden — Bolanden,   eins der mächtigsten Reichsministerialengeschlechter des 13./14. Jahrhunderts. Sein Herrschaftsgebiet, mit Burgsitz in Kirchheimbolanden, lag um den Donnersberg. Das Geschlecht, Parteigänger der Staufer, verzweigte sich in die Linien… …   Universal-Lexikon

  • Bolanden — Bolanden, Konrad von, s. Bischoff 3) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bolanden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bolanden — Infobox Ort in Deutschland Art = Ortsgemeinde image photo = Wappen = Wappen Bolanden.png lat deg = 49 | lat min = 38 | lat sec = 22.40 lon deg = 8 | lon min = 0 | lon sec = 32.66 Bundesland = Rheinland Pfalz Landkreis = Donnersbergkreis… …   Wikipedia

  • Bolanden — Original name in latin Bolanden Name in other language Bolanden, Boulanden State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 49.63917 latitude 8.01194 altitude 224 Population 2412 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bolanden (Begriffsklärung) — Bolanden ist der Name einer Ortsgemeinde in der Pfalz: Bolanden Name einer Adelsfamilie: Bolanden (Adelsgeschlecht) Nachname mehrerer Personen: Konrad von Bolanden Christian II. von Bolanden Liutgard von Bolanden Philipp von Bolanden Werner II.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bolanden, Conrad von — • A German novelist, son of a rich merchant, b. 9 August, 1828, at Niedergeilbach, a village of the Palatinate Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Bolanden (Adelsgeschlecht) — Stammwappen der Herren von Bolanden Die Herren von Bolanden waren Reichsministeriale, die vorwiegend im Donnersbergkreis begütert waren. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Conrad von Bolanden — Joseph Eduard Konrad Bischoff um 1870 Joseph Eduard Konrad Bischoff, alias Conrad von Bolanden, Originalphoto mit Unterschrift, 1894 …   Deutsch Wikipedia